Must-Have Essentials für einen Sommertag im Park

Must-Have Essentials für einen Sommertag im Park

Must-Have Essentials für einen Sommertag im Park

Die Produkt-Links werden unabhängig ausgewählt. Im Falle eines Kaufs des Produkts nach Klick auf den Link erhalten wir ggf. eine Provision.

Eine meiner liebsten Beschäftigungen im Sommer ist das Chillen allein oder mit Freunden im Park. Der Sommer ist nun endlich da und mit ihm die Zeit, in der wir wieder häufiger dieser Beschäftigung nachgehen werden. Mit dem Sommertag im Park kommen warme Sonnenstrahlen, lebhafte Natur und endlose Möglichkeiten, seine freie Zeit im kleinen Grün der Stadt zu genießen. Damit dein Ausflug in den Park ein voller Erfolg wird, gibt es einige Must-Have Essentials, die du unbedingt dabeihaben solltest. Ich ärgere mich immer sehr, wenn mir im Park dann auffällt, vielleicht doch eine Kleinigkeit vergessen zu haben. In diesem Artikel möchte ich deshalb über die Must-Have Essentials für einen Sommertag im Park schreiben, was du als kleine Inspiration und Checkliste für deinen nächsten Ausflug in den Park um die Ecke nutzen kannst. Das schönste Must-Have aber bleibt der Park selbst.

Sommertag im Park

10 Must-Have Essentials für einen Sommertag im Park

Mit diesen 10 Must-Have Essentials für einen Sommertag im Park holst du das Maximum aus deiner Freizeit im Stadtpark heraus.

Werbung

Anzeige

1.
_
Eine gemütliche und ausreichend große Picknickdecke

Eine gemütliche Picknickdecke ist das erste Must-Have für einen Sommertag im Park. Sie bietet dir und deinen Begleitern eine komfortable Fläche zum Sitzen, Entspannen und Essen. Bei meinen Freunden und mir ist es tatsächlich immer so, dass die meisten ihre Decke vergessen – oder einfach nicht mitnehmen wollen. Das ist immer ein bisschen nervig und am Ende auch echt ungemütlich. Vor allem an einem heißen Tag, brauche ich Abstand und meinen Platz für mich. Wer kennt es? Achte darauf, eine ausreichend große Decke zu wählen, damit genug Platz für alle vorhanden ist. Ideal sind wasserfeste Decken, um sich vor Feuchtigkeit und dem im Park üblichen Schmutz zu schützen.

2.
_
Kaffee oder ein Erfrischungsgetränk deiner Wahl

Ein kühler Drink darf an einem warmen Sommertag nicht fehlen. Ob du dich für einen erfrischenden Eistee, eine kühle Limonade oder einen eiskalten Kaffee entscheidest, liegt ganz bei dir. Wichtig ist, dass du ausreichend Flüssigkeit dabeihast, um deinen Durst zu stillen und dich hydratisiert zu halten. Ich bevorzuge am liebsten einen eiskalten Kaffee oder Matchalatte, wenn ich allein bin. Mit meinen Freunden darf es natürlich auch ein Sekt oder Bier sein. Letzteres eignet sich perfekt für eine Runde Bierball im Park. Du weißt nicht was Bierball ist? Bildungslücke! Hier findest du die Regeln zu diesem Spiel.

3.
_
Sonnenschutz und Hautpflege

Sonnenschutz ist von größter Bedeutung, wenn du längere Zeit im Freien verbringst. Seit knapp zwei Jahren trage ich jeden Tag einen Sonnenschutz für das Gesicht von mindestens LSP50, um sonnenbedingte Hautalterung vorzubeugen. Auch wenn es für dich nicht jeden Tag sein soll, für den Sommertag im Park ist der Sonnenschutz definitiv ein Must-Have Essential. Die Sonnenstrahlen können schädlich für deine Haut sein und zu Sonnenbrand und anderen Schäden führen. Trage daher immer eine gute Sonnencreme auf, um dich vor den UV-Strahlen zu schützen. Achte auf eine Sonnencreme mit ausreichendem Lichtschutzfaktor und trage sie regelmäßig auf, besonders nach dem Schwimmen oder starkem Schwitzen.

4.
_
Ein Karten- oder Brettspiel

Spiele sind eine großartige Möglichkeit, um die Zeit im Park zu genießen und Spaß zu haben. Packe ein Karten- oder Brettspiel ein, das für jede Altersgruppe geeignet ist. Denkbar sind hier, neben dem Bierball natürlich, ein Karten- oder Brettspiel. Meine Freunde und ich spielen gerne UNO oder Schach. Die Klassiker. Gesellschaftsspiele sind aber auch denkbar, vor allem wenn man plant, einen längeren Sommertag im Park zu verbringen. Außerdem kann es eine gute Möglichkeit sein, neue Leute kennenzulernen oder einfach nur mit Freunden und Familie eine gute Zeit zu haben.

5.
_
Fußball, Frisbee und Co.

Wer es ein bisschen mobiler und sportlicher mag, der kann mit Fußball, Frisbee und Co. für körperliche Betätigung sorgen. Meine Kumpels zum Beispiel spielen sehr gerne Frisbee, woran ich mich von Zeit zu Zeit gerne beteilige, da es echt Spaß machen kann. Ein Sommertag im Park bietet die perfekte Gelegenheit, sich körperlich zu betätigen und aktiv zu sein, ohne dies gleich mit wirklichem Sport, Fitnessstudio oder Sportunterricht zu assoziieren. Gerade für mich als Sportmuffel eine gute Sache. Die leicht sportliche Aktivität ist vor allem auch wunderbar für Familien mit Kindern geeignet, da diese in der Regel eher selten still auf der Decke sitzen bleiben und Matchalatte trinken werden. Eine schöne und alkoholfreie Alternative zum Bierball ist übrigens das Wikingerschach, was auch sehr viel Freude bereitet.

6.
_
Ein gutes Buch für die stille Unterhaltung

Ein gutes Buch kann der perfekte Begleiter sein, um sich im Park zu entspannen und in eine andere Welt einzutauchen. Vor allem dann, wenn du allein unterwegs bist. Mir gefällt diese stille Unterhaltung immer sehr gut. Falls du noch auf der Suche nach Inspiration für ein gutes Buch bist, möchte ich dir meinen Artikel über die 12 schönsten Bücher für den Sommerurlaub empfehlen. Wähle ein Buch aus, das dich fesselt und deine Fantasie beflügelt. Finde einen schattigen Platz unter einem Baum, mache es dir auf deiner Picknickdecke bequem und genieße das Lesen in der Natur. Kleiner Tipp: im Schatten liest es sich für die Augen angenehmer. Ansonsten: Sonnenbrille schafft mehr Kontrast und erlaubt es, besser lesen zu können.

7.
_
Ein kleiner Snack mit TikTok-Trends

Bei den Must-Have Essentials für einen Sommertag im Park darf natürlich ein leckerer Snack nicht fehlen, vor allem dann, wenn es mal wieder ein längerer Tag wird. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Charcuterie Board, wie es aktuell mit der amerikanischen Moderatorin Oprah Winfrey auf TikTok viral geht? Du hast keine Ahnung, was das ist? Im Prinzip eine klassische Snack-Platte, die nach Lust und Laune mit kleinen Snacks wie Käse, Wurst, Oliven, Aufstrich, Obst, Gemüse usw. belegt und anschließend genossen werden kann. Der Döner vom Bistro um die Ecke macht es zwar auch, besonders stylisch, appetitlich und einzigartig aber wird es mit einem Charcuterie Board. Ob Döner oder Snackplatte: ein guter Snack für einen Sommertag im Park ist Pflicht.

8.
_
Besonders pittoresk: der Picknickkorb

Wer sein Charcuterie Board oder auch Döner besonders eloquent zum Park transportieren und anrichten möchte, sollte definitiv in einen Picknickkorb investieren. Kaum etwas ist zeitloser, eleganter und entschleunigender als das. Der Besuch im Park wird mit einem edlen Picknickkorb besonders pittoresk. Was für viele aus der Zeit gefallen scheint, finde ich eine unfassbar tolle Tradition, die es von Zeit zu Zeit zu pflegen gilt. Ich setze das nächste Picknick mit meinem Freund im Großen Garten in Dresden direkt auf die Agenda.

9.
_
Der Sommertag im Park: Fächer oder Handventilator

Mir persönlich ist immer recht schnell ziemlich warm. An einem heißen Sommertag kann eine Abkühlung deshalb Gold wert sein. Packe einen Fächer oder einen Handventilator ein, um eine angenehme Brise zu erzeugen und dich kühl zu halten. Diese kleinen, tragbaren Werkzeuge oder Geräte können einen großen Unterschied machen und dir dabei helfen, die Hitze des Sommers zu überstehen. Im Sommer habe ich immer einen schwarzen, schlichten Fächer dabei, der mir nicht nur Abkühlung, sondern irgendwie auch Klasse schenkt. Die Mutter einer Freundin meinte neulich, dass sie es als sehr stilvoll empfand, mich mit einem Fächer zu sehen. Das ist doch gut! Go for it!

10.
_
Eine qualitative Musikbox für die weniger stille Unterhaltung

Musik ist ein Stimmungsaufheller und kann die Atmosphäre im Park verbessern. Für die weniger stille Unterhaltung, wenn du zum Beispiel kein Buch liest, ist gute Musik der beste Begleiter für die sportliche Aktivität oder das Erfrischungsgetränk im Park. Bringe eine qualitativ hochwertige Musikbox mit, um deine Lieblingslieder zu genießen. Achte darauf, dass die Musikbox tragbar ist, eine gute Klangqualität hat und über eine ausreichende Akkulaufzeit verfügt, um den ganzen Tag über Musik abzuspielen. Die besten Musikboxen, an vielen Sommertagen im Park von meinen Freunden geprüft, stammen von der Marke JBL. Eine wärmste Empfehlung, damit die Musik im Park auch gut klingt. Und wer weiß, vielleicht modifiziert sich euer Treffen ja in eine kleine Parkparty zu späterer Stunde.

Essentials Sommertag im Park
Mister Matthew
Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem gleichnamigen Modeblog für Männer: »Mister Matthew«. Seit 2014 berichtet er über die Themen Mode, Kosmetik, Lifestyle und Interior. Einzigartig in der deutschsprachigen, männlichen Bloggerszene, transportiert er auf seinem Blog individuelle als auch hochwertige Inhalte, auf künstlerische sowie ästhetische Art und Weise. Immer mit einem gewissen Twist möchte er seine Leserschaft zu den schönen Seiten des Lebens einladen. Wenn Luxus auf Haltung trifft, begegnet man Mister Matthew. Herzlich willkommen.

Mehr von mir: Instagram | Facebook

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

×